Der Osterhase freut sich auf die Kinder

Hanni Hase lädt Ostersonntag wieder nach Ostereistedt ein

 

„Juhuu!“ freut sich Hanni Hase und hoppelt voller Tatendrang durch seinen Hasenwald. Es herrscht dort buntes Treiben – tatsächlich bunt, denn Hanni Hase und seine zahlreichen Gehilfen sind tüchtig damit beschäftigt, die vielen Ostereier anzumalen, die Nester für die Kinder vorzubereiten. Denn Osterhase Hanni Hase möchte am Ostersonntag, 16. April 2017, wieder viele Familien bei seinem Fest begrüßen.

 

Wenn Petrus ein Einsehen mit den Gästen der Osteraktion hat, können die Kinder bei hoffentlich blauem Himmel um die Wette strahlen, wenn sie ihre Osternester im Hasenwald gefunden haben.

 

Voranmeldung erforderlich (Anmeldung nicht mehr möglich.)

 

Der Tag startet um 10.00 Uhr mit genügend Streicheleinheiten für Hanni Hase, denn jedes Kind hat die Möglichkeit, dem Hasen persönlich "Frohe Ostern" zu wünschen und ihn ordentlich zu knuddeln. Für Eltern oder Großeltern ist dies eine tolle Gelegenheit, um Erinnerungsfotos zu machen. So können später Groß und Klein beweisen, dass es ihn doch gibt, den Osterhasen Hanni Hase.

 

Gegen 10.30 Uhr wird mit der Nestsuche begonnen. Jedes Kind findet im Hasenwald sein eigenes Osternest gefüllt mit Leckereien. Die Eltern dürfen dabei natürlich helfen.

 

Das genaue Rahmenprogramm steht noch nicht fest, aber aller Voraussicht nach wird es wieder eine Hüpfburg, Kinderschminken, Luftballonkünstlerin, Malecke und Basteltisch geben. Das ist im Preis von 15,-- Euro (je Nest) enthalten.

 

Es sind bereits alle Nester vergeben, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

 

Nach der Ostereiersuche werden von der Landjugend wieder Essen und Getränke angeboten (nicht in der Pauschale enthalten). In geselliger Runde kann so das Osterfest nett ausklingen.

 

Hier ein Kartenausschnitt von Ostereistedt, der Hasenwald ist mit einem Stern gekennzeichnet.

Der Weg zum Hasenwald wird an Ostersonntag ab Ortseingang Ostereistedt aber natürlich auch ausgeschildert sein.